Hinter den Klostermauern - Erzählung von Beatrice Olivia Häberling

Zusammenfassung

Sarah hat genug von ihrem Ehemann. Sie braucht dringend eine Auszeit und flüchtet für ein paar Tage ins Kloster. Hinter den Klostermauern lernt sie Beni kennen, der sein bisheriges Leben auf der Gasse zwischen Drogen und Diebstahl verbracht hat. Nach und nach entpuppt sich eine unheimliche Missbrauchsspirale an diesem vermeintlichen Zufluchtsort. Die Opfer lässt das erfahrene Trauma selbst nach der Zeit im Kloster nicht mehr los. Das hat verheerende Folgen. Sarah trauert, befreit sich vom alten Ballast und versucht – stets hoffnungsvoll –, ihr Leben umzukrempeln.

über die Autorin

Beatrice Olivia Häberling wurde 1951 in Basel geboren. Nach Heirat und Familienmanaging studierte sie an der theologischen Fakultät Theologie und fachübergreifend Umwelt und Ethik.
Mit 19 Jahren war sie das erste Mal als Model tätig und übt diese Tätigkeit bis heute mit grosser Leidenschaft aus. 
Häberling lebt zusammen mit ihrem zwanzig Jahre jüngeren zweiten Mann in Bern. In den letzten Jahren begann sie sich dem Schreiben zu widmen.
Hinter den Klostermauern ist ihr literarisches Debüt.

Buchbestellung

Bestellen Sie jetzt "Hinter den Klostermauern" für nur CHF 28.90 (inkl. Portokosten)